Critical Whiteness -Training

Fortbildungen
Schloss19
Schlossstraße 19 14059 Berlin DE

Fortbildung zum Thema Critical Whiteness in der pädagogischen Praxis

Aretha Schwarzbach-Apithy KidsCourage und Falken Berlin hier anmelden

Fortbildungen Critical Whiteness -Training

An diesem Tag gibt es eine Critical Whiteness Fortbildung für alle weißen Teamer*innen, in der sie über ihre Privilegien und Verstrickungen in der rassistischen Gesellschaft reflektieren und diskutieren, was das für ihre pädagogische Arbeit bedeutet. Nach genügend Raum für Reflexion, werden Handlungsoptionen für die eigene pädagogische Praxis besprochen.

Die Fortbildung findet vom 30.11.-01.12.2019 statt.

Zeitraum: ca. 10:00 - 18:00 Uhr (steht noch nicht endgültig fest)

Wo: Schloss 19, Schlossstr. 19, 14059 Berlin (barrierearm)

Wer: Dieser Workshop ist für alle betreffenden KidsCourage-Teamer*innen und alle Falken-Aktive gedacht. Da es sich um einen CriticalWhiteness-Training handelt, ist dieser für Personen gedacht, die weiß gelesen und positioniert sind.

Was passiert: Es handelt sich um ein 2tägiges Training. Am ersten Tag wird es vor allem darum gehen, sich mit der eigenen Positionierung im rassistischen System auseinanderzusetzen. Der 2. Tag wird daran anschließend dafür genutzt, die eigene pädagogische Praxis rassismuskritisch zu hinterfragen und konkrete Situationen zu besprechen.

Mit wem?: Aretha Schwarzbach-Apithy

Bitte meldet euch für die Fortbildung an.

Wenn ihr Fragen und/oder Anmerkungen habt, dann meldet euch bei Brenda unter brenda.otufowora@falken-berlin.de