Über uns

aktualisiert am

Wir Falken sind ein Kinder- und Jugendverband, der sich für die Interessen & Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzt.

Wir sind ein Kinder- und Jugendverband, der linke politische Bildungsarbeit macht, wir sind die 'Sozialistische Jugend - Die Falken Berlin'. Wir wollen unsere Pädagogik herrschafts- und machtkritisch gestalten, uns selbst und andere weiterbilden und uns gemeinsam für eine solidarischere Gesellschaft zusammenschließen. Wir sind ein parteiunabhängiger, demokratischer und freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Berliner Landesjugendring.

Über das ganze Jahr verteilt organisieren wir Fahrten und Veranstaltungen, bei denen wir versuchen Dinge, die uns an dieser Gesellschaft stören, zu erkennen und zu verändern. Wir treten gegen jegliche Formen von Diskriminierung und Ausbeutung ein und fordern ein Leben ohne Konkurrenz und Unterdrückung. Intersektionalität als Begriff, der die Überschneidung von verschiedenen Diskriminierungsformen beschreibt, hilft uns dabei, eine komplexe Gesellschaftskritik zu üben. Mit Bildungsarbeit treten wir entschieden Rassismus, Sexismus, Kapitalismus, Antisemitismus, Trans/*feindlichkeit und vielen weiteren -ismen entgegen, die uns alle in unterschiedlicher Weise betreffen.

Die Basis der Falken Berlin ist die Gruppenarbeit. In festen, kontinuierlichen Gruppen können sich Kinder und Jugendliche in unseren Einrichtungen treffen, gemeinsam Erfahrungen teilen, sich Wissen erwerben oder einfach Spaß zusammen haben. Ab 6 Jahren können Kinder bei uns , in den sogenannten F-Gruppen (Falken-Gruppen von 6-11 Jahren) mitmachen. Anschließend sind sie in den RF-Gruppen (Rote Falken-Gruppen von 12-15 Jahren) willkommen. Menschen von 16-19 Jahren können sich in den SJ-Gruppen (Sozialistische Jugend-Gruppen) beteiligen. Es ist uns wichtig, den Kindern und Jugendlichen Räume zu ermöglichen, in denen sie sich wohlfühlen, sich und gesellschaftliche Strukturen reflektieren können und gleichzeitig einen Ort für Selbstermächtigung und Empowerment zu schaffen. Zentral ist es dabei, wertschätzend und wohlwollend miteinander umzugehen und das Respektieren von/Achten auf gegenseitige Grenzen zu lernen.

Jährlich gestalten wir zwei große Camps, das Pfingst- und das Sommercamp. Mit Zelten bauen wir uns eine kleine Falkenwelt, in der alle mitbestimmen können. Hier versuchen wir, das gute Leben für alle zu organisieren. Alle Teamenden werden von uns zuvor in Jugendleiter*innen-Card-Schulungen vorbereitet und sind ehrenamtlich bei uns engagiert. Neben den Camps veranstalten wir zahlreiche Seminare, Fortbildungen, Internationale Begegnungen, Kinderwochenenden und vieles mehr. Schaut doch mal in unsere Veranstaltungen rein!

Die Falken Berlin sind Träger von drei offenen Jugendclubs, einer Bildungsstätte und drei selbstverwalteten Räumen in Berlin, die ihr unter 'Einrichtungen' findet. Dazu kommen viele Projekte wie das Spielmobil, Projektschultage von Kids Courage, eine antirassistische mobile Bibliothek 'Audream' und vieles mehr, was ihr euch unter 'Projekte' anschauen könnt. Auf vielfältige Weise setzen wir uns für die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen ein und freuen uns über viele Mitstreiter/*innen. Schreibt uns einfach eine Mail oder ruft an und macht mit!!