Internationale Begegnungen heißt, dass wir mehrmals jährlich eine unserer Partner*innenorganisationen in anderen Ländern besuchen, um uns gemeinsam über unsere Arbeit auszutauschen, voneinander zu lernen und den Kontakt zu halten. Diese Begegnungen sind immer super inspirierend, denn die sozialistische Arbeit mit und von Kindern und Jugendlichen wird bei unseren internationalen Partner*innen oft anders organisiert und steht vor anderen Herausforderungen bzw. Ausgangsbedingungen.

Natürlich geht es bei diesen Fahrten auch immer darum Land und Menschen im Allgemeinen kennenzulernen. Es ist immer eine super Erfahrung!

Internationale Begegnungen