AG Prävention sexualisierter Gewalt

aktualisiert am

Sexualisierte Gewalt ist ein alltäglicher Bestandteil des Patriarchats. Die Aufgabe der Teamer*innen ist es sie zu verhindern. Dafür braucht es einerseits ein hohes Maß an Sensibilisierung für die verschiedenen Stufen sexualisierter Gewalt und andererseits ein Verständnis unter welchen Bedingungen sexualisierte Gewalt für die Täter ermöglicht wird.

In Fällen von sexualisierter Gewalt braucht es außerdem transparente Reaktionsketten auf den Veranstaltungen, um die Betroffenen bestmöglich unterstützen zu können.

In dieser AG setzen wir uns intensiv mit der bestehenden Reaktionskette auseinander und reflektieren, wie sexualisierte Gewalt einerseits durch die individuelle Haltung der Teamer*innen und andererseits durch Strukturen verhindert werden kann.