AG Gechlechterreflektierende Pädagogik

aktualisiert am

In dieser AG legt der Fokus auf der Geschlechterreflektierenden Pädagogik.

Das Patriarchat ist eine Herrschaftsstruktur, die überall und also auch auf unseren Veranstaltungen wirkt. Um Heteronormativität und Sexismus angemessen zu begegnen, braucht es eine konkrete Praxis und Haltung.

Also setzen wir uns mit den von uns angewandten Konzepten der empowernden Mädchen*-Arbeit und der kritischen Jungen-Arbeit auseinander. Auch hier geht es immer um die Reflexion der Teamer*innen über ihre Positionierung im Patriarchat.

Zusätzlich wird regelmäßig überprüft, ob unsere Überlegungen unserem intersektionalen Anspruch gerecht werden.